MÜTTER – Eine ekstatisch-matriarchale Kosmologie

Alice Peterhans im Bühnenbild von Selina Traun und Mima Schwahn © Bettina Frenzel

MÜTTER war im Oktober 2018 die erste Premiere unter der Leitung von Veronika Steinböck und Gina Salis-Soglio. Regie führte bei dieser Stückentwicklung Milena Michalek. Für das Bühnenbild wurde der Eichenboden aufgerissen – wir sind noch heute froh, dass Barbara Klein diesen Schock überlebt hat.

Auf der Bühne standen Anna Kramer, Claudia Kainberger (am Freitag zu sehen in MELANGE GALORE Part I – Online-Reading of 20 feminist Drama-Queens*) und Alice Peterhans, die beim FINALE am Freitag mit PeterHans ein Mini-Konzert geben wird.

Weitere Materialien zur Produktion MÜTTER.

Zur Webseite von PeterHans.

Teaser

Teile diesen Beitrag oder versende ihn per Mail