Kosmos Theater

18. Internationales Akkordeonfestival Wien

Evelyn Ruzicka singt Edith Piaf

Termine: Di, 21.3.2017 | 20:00 Uhr

Preis: € 23,-

Karten: über die Veranstalter

weitere Informationen zur Kartenbestellung:
akkordeonfestival.at


Gesang: Evelyn Ruzicka | Klavier: Gerald Schuller | Akkordeon: Maria Düchler | Kontrabass: Franz Heinrich Lirsch | Bratsche: Simon Schellnegger | Ton: Roland Wörndl

2008 spielte (und sang!) Evelyn Ruzicka am Schauspielhaus Salzburg Edith Piaf. 2013, zum 50. Todestag der großen Sängerin, folgte das Album „Une Histoire d’amour“ – Evelyn Ruzicka singt Edith Piaf“. Mittlerweile erweitert die Schauspielerin und Sängerin ihr Repertoire um eigene deutsche Chansons, die den Geist des „Spatz von Paris“ ebenso atmen, wie die Achtung vor Künstlerinnen wie Zaz oder Anette Louisan, die Ruzicka inspirieren.
„Was da vom Kinn der Schauspielerin Evelyn Ruzicka tropfte war nicht etwa Schweiß. Es waren echte Tränen. Hier wurde Authentizität geboten ...“ (Salzburger Nachrichten)

Karten: €  23,- | Reservierung: akkordeonfestival.at