Kosmos Theater

Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner

von Ingrid Lausund
Eigenproduktion KosmosTheater

Termine: Do, 11.5. – Sa, 27.5. | Mi – Sa | 20:30 Uhr

Preis: € 19,- | ermäßigt € 15,- / € 11,- | KosmosEuro 1,- | Sparpaket 84,-

Dauer: ca. 90 Minuten, keine Pause


Regie: Susanne Draxler | Ausstattung: Andrea Hölzl | Musik: Hermann Draxler
Regieassistenz: Stephanie Kohlross | Regiehospitanz: Valerie Oswald

Mit: Michaela Bilgeri, Peter Bocek, Nikolaus Firmkranz, Maria Fliri, Florentin Groll

Wilde Entschlossenheit, eine Spendenbox und fünf SchauspielerInnen:
Sie proben eine Benefiz-Ver­anstaltung, die beim Publikum wahre Spendenlust wecken soll – zur Unterstützung eines Schulprojekts in Guinea-Bissau. Wie aber redet man unterhaltsam über Not und Elend in Afrika? Was können und dürfen europäische SchauspielerInnen über Afrika sagen/denken/fühlen? Political Correctness ist natürlich das oberste Gebot des Abends und doch tun sich im Gutmenschentum bald Abgründe auf: Wer sichert sich die stärksten Auftritte? Wer darf in den bewegendsten Szenen brillieren? Und wieviel ist ein Menschenleben wirklich wert?

Feat. Lord Tobi & The Phantoms: „Für die Kinder dieser Welt“




Ingrid Lausund schrieb das Stück „Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner“ zur Unterstützung des Kölner Vereins „Eine Schule für Bissau“. Die Schule wurde 2004 errichtet und mithilfe von Spenden laufend ausgebaut. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir zur finanziellen Unterstützung beitragen, dafür werden im Foyer Spendenboxen bereitstehen und Ihre Spenden dem Verein „Eine Schule für Bissau“ übermittelt.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!